Neue Behandlungsmöglichkeiten bei Alzheimer

Ein Artikel aus dem „NeuroToxicology Journal“ beschreibt, dass der Pilz Coriolus erfolgreich bei degenerativen Erkrankungen des Nervensystems wie Alzheimer eingesetzt werden kann.

Pilze werden in der traditionellen chinesischen Medizin seit Jahrtausenden eingesetzt. Moderne Studien belegen immer wieder ihre hervoragende Wirkungsweise bei den modernen Zivilisationskrankheiten.
Durch die entzündungshemmenden Eigenschaften des Coriolus können Schäden an Nervenzellen vorgebeugt werden.

Quelle:
“Redox Modulation of Cellular Stress Response and Lipoxin A4 Expression By Coriolus versicolor In Rat Brain: Relevance To Alzheimer’s Disease Pathogenesis.”
A. Trovato, R. Siracusa, R. Di Paola, M. Scuto, V. Fronte, G. Koverech, M. Luca, A. Serra, MA. Toscano, A. Petralia, S. Cuzzocrea, V. Calabrese